Prof. Dr. Achim Klenke
Mathematisches Institut
Universität zu Köln
Weyertal 86-90
50931 Köln
Tel. 0221 470 3364
Fax 0221 470 5020
E-Mail "math" dann "at" und "klenke" gefolgt von einem Punkt und "de".

Seminar zu Großen Abweichungen

Winter 2002/3

Zeit:  Mittwochs 10 - 12
Ort:
Seminarraum 2
Beginn: 16. Oktober 2002
Besprechung:  18.07.2002, 12:30, SR 2

Das Seminar wendet sich an Studierende der Mathematik, die Kenntnisse in der Wahrscheinlichkeitstheorie etwa im Umfang der Stochastik I und II haben.

Die Theorie der Großen Abweichungen (Large Deviations) beschreibt, sehr allgemein gesagt, die Konvergenzgeschwindigkeit im schwachen Gesetz der großen Zahl. Für Abweichungen mittlerer Größe gibt der Zentrale Grenzwertsatz eine erschöpfende Auskunft. Die Wahrscheinlichkeiten für größere Abweichungen gehen dagegen schnell nach Null und hier ist eben die genaue (exponentielle) Konvergenzgeschwindigkeit von Interesse.

Bei der Theorie der großen Abweichunen handelt es sich nicht um ein esoterischen Thema, sondern vielmehr um die mathematische Grundlage sehr weit reichender Anwendungen in Wahrscheinlichkeitstheorie, Statistik, Operations Research, Ergodentheorie, Informationstheorie, Statistischer Physik, Theoretischer Chemie, Finanzmathematik und so weiter.

Literatur