Heinrich Heine: Buch der Lieder

Die Heimkehr


LIV

Teurer Freund, du bist verliebt,
Und dich qušlen neue Schmerzen;
Dunkler wird es dir im Kopf,
Heller wird es dir im Herzen.

Teurer Freund, du bist verliebt,
Und du willst es nicht bekennen,
Und ich seh des Herzens Glut
Schon durch deine Weste brennen.