Prof. Dr. Achim Klenke
Institut für Mathematik

Fachbereich Physik, Mathematik und Informatik
Johannes Gutenberg-Universität
Staudingerweg 9
55099 Mainz
E-Mail: Beschreibung: 'math' dann 'at' und 'aklenke' gefolgt von einem Punkt und 'de'

Sekretariat (vormittags)
Frau S. Grün
Tel. 06131 39-24363
Raum 05-625

 


Vorlesung: Biostatistik (Bachelor Biologie, Modul 4-1)

Sommer 2018

Zeit: 

Freitag 8-10

Ort:

Hörsaal 18

Beginn:

20.04.2018

Sprechstunde

Dienstags 12st,  vorherige Anmeldung im Sekretariat (Frau Grün) erforderlich

Übungen:

Termin und Ort werden bekannt gegeben

Klausur

Termin und Ort werden bekannt gegeben

JOGUStiNe

Die Anmeldung in Jogustine beinhaltet automatisch Vorlesung und Übungen.
Die konkrete Einteilung in Übungsgruppen erfolgt zu Vorlesungsbeginn.


Inhalt

Die Vorlesung ist verpflichtend für Studierende der Fachrichtung Bachelor Biologie. Vorausgesetzt werden die Kenntnisse in Mathematik im Umfange dessen, was in Rheinland-Pfalz verpflichtender Abiturstoff ist (u. A. Bruchrechnung, lineare Gleichungen, Exponential- und Logarithmusfunktion, Winkelfunktionen, Differential- und Integralrechung).

Ergebnisse wissenschaftlicher Experimente sollen in übersichtlicher Weise und auf wenige Kenngrößen reduziert dargestellt werden. Dies ist die Aufgabe der beschreibenden Statistik. Ergebnisse wissenschaftlicher Experimente sind oftmals fehlerbehaftet und sollen interpretiert werden. Dies ist die Aufgabe der schließenden Statistik. Statistiken anderer Wissenschaftler müssen interpretiert und gelegentlich auch verworfen werden. Dazu müssen Sie wissen, wie es richtig gemacht wird. Hier lernen Sie es!

Begleitend zur Vorlesung werden wöchentlich Übungsblätter zur selbstständigen Bearbeitung ausgegeben, die in der nachfolgenden Woche in den Übungsstunden besprochen werden. Erfahrungsgemäß ist das eigenständige Bearbeiten der Übungsblätter für das Bestehen der Klausur unerlässlich. Es wird daher dringend geraten, alle Übungen eigenständig zu bearbeiten und hierfür (als groben Richtwert), zusammen mit der Nachbereitung der Vorlesungen, einen Aufwand von etwa sechs Stunden pro Woche zu veranschlagen.


Eine unvollständige und willkürliche Auswahl von möglicher begleitender Literatur

Es wird angeraten, nur diejenigen Bücher zu erwerben, die dem einzelnen hilfreich sind. Das ist zum großen Teil Geschmackssache. Viele Bücher können in den Bibliotheken eingesehen werden, wo man sich ein eigenes Urteil bilden kann.